syn·er·gy [sün-er-gie] (von griechisch sunergia, Kooperation, von sunergos, zusammen arbeiten)  
Das Zusammenwirken von zwei oder mehr Akteuren oder Kräften, wobei die Gesamtleistung die Summe der Einzelleistungen übertrifft

cre·on [kre-on] (lateinische Form des altgriechischen Vornamens Kreon)
Souverän oder Herrscher

syn·cre·on [sün-kre-on]

Das Zusammenwirken führender Kräfte
 

 

logit.syncreon Entstehung und Geschichte

Logit Services gehört seit 2006 zur syncreon International Group (ehemals Walsh Western International, einem irischen Logistikunternehmen in Familienbesitz). syncreon wurde im Januar 2007 gegründet, als Walsh Western International und TDS logistics Inc. – beides Marktführer in ihren jeweiligen Bereichen des globalen Supply-Chain-Managements – ihre Kräfte in einem gemeinsamen Unternehmen bündelten.

   

 

 
Logit Services (logit) war eine dynamische Neugründung des Managements eines marktführenden Dienstleisters in Europa und spezialisiert auf Mehrwertlogistiklösungen für die Hightech-Industrie. Die Basis des Erfolgs bildete die intelligente Kombination aus technischen und logistischen Dienstleistungen, die den kompletten Lifecycle eines Produktes unterstützen. Mit seinem eigenen Spezialtransportnetzwerk, sowie technischen Servicecentern für Hightech-Waren hat sich logit, mit den beiden Gründern und Gesellschaftern Jürgen Geipel und Harry Liedtke, zu einem führenden Anbieter von technischen und logistischen Mehrwertdienstleistungen in Deutschland entwickelt. Durch die starke Verbindung zur syncreon International Group ist logit in der Lage, auf Best-In-Class Kontraktlogistik- und Supply-Chain Lösungen zurück zu greifen und seinen Kunden weltweit Lösungen anbieten zu können. Das erst in 2003 gegründete Unternehmen zählt in einigen Hightech-Branchen zu den Marktführern in Deutschland.
 

 

 
Walsh Western International, mit Hauptsitz in Dublin, Irland, war einer der wachstumsstärksten und erfolgreichsten Supply-Chain-Serviceprovider Europas. Spezialisiert auf End-to-End-Lösungen im Logistik und Supply-Chain-Markt bot WWI eine breite Palette von Leistungen, die das Angebot von TDS perfekt ergänzten. Hierzu zählten Auftragsabwicklung (Fulfillment), Rückhollogistik, dynamisches Zusammenstellen während Transport und Distribution (In-Transit Merge), Frachtmanagement und Transportlösungen für den Technologiesektor. WWI besetzte hiermit eine marktführende Position im Bereich elektronischer und technologischer Güter für Kunden wie Dell, Epson und HP.
 

 

 
TDS logistics war ein globaler Anbieter komplexer Supply-Chain-Lösungen, vornehmlich für die Automobilindustrie. Seit 1986 firmierte das Unternehmen als TDS logistics. Inc. mit Hauptsitz in Auburn Hills, USA, doch die TDS-Erfolgsgeschichte reicht über 65 Jahre zurück. TDS hatte sich zu einem der weltweit führenden Anbieter von wertschöpfenden Dienstleistungen im Bereich logistischer Lösungen des Material-Handlings für die Automobilindustrie entwickelt und war bevorzugter Anbieter zahlreicher großer Automobil-OEMs, darunter Audi, BMW, Chrysler, Ford, General Motors und Volkswagen.
 

 

  

  

  

© 2019 Logit Services GmbH / syncreon International Group. All rights reserved.
logit.syncreon Logo
Willkommen bei logit.syncreonAngebotBranchenUnsere QualitätsstandardsLeitsätzeReferenzenStandorteKarriereNews & EventsKontakt
| Sitemap
EnglishDeutsch